Radikale Transformation

Barbara Fegerl

Liebe Newsletter-AbonnentInnen,

in den letzten 21 Newslettern habe ich die 21 Herz-Energiesymbole vorgestellt. Nun möchte ich mit den Licht- und Naturwesen weitermachen, durch die man sich in der Energiearbeit unterstützen lassen kann. Den Anfang machen die Drachen.

Drachen sind viel freundlicher und liebevoller, als ihr Ruf! Sie stehen für die Yang-Energie: Abgrenzung, Zielerreichung, Kraft. Doch sie können auch sehr liebevoll und freundlich sein. Besonders Innere Kinder lieben es, sich an die weichen Bäuche der Drachen zu schmiegen. Nicht umsonst sieht man in den letzten Jahren in Spielzeuggeschäften immer mehr Plüsch-Drachen.

In der Botschaft der Drachen geht es um radikale Veränderung, eines der Spezialgebiete der Drachen.

Fuesse

Radikal verändert hat sich auch mein Leben, da am 21.10. meine kleine Tochter Magdalena zur Welt kam, die mich seitdem ordentlich auf Trab hält. :-) Ich bin sehr glücklich darüber, dass sich dieses zauberhafte Wesen dazu entschieden hat, bei uns zu leben.

Ich wünsche Euch/Ihnen viel Freude beim Lesen des aktuellen Newsletters.

Eure/Ihre,

Barbara Fegerl

1. Thema: Radikale Transformation

 
Dragon

Drachen gehören ebenso wie Einhörner einer eigenen Gruppe von Lichtwesen an, die in einer anderen Sphäre existieren als Engel- oder Meisterenergien.

Engel gibt es im gesamten Universum, sie sind Lichtwesen, die eher allgemeine Aufgaben haben. Wenn sie eingreifen, dann wirkt ihre Energie sehr sanft, tröstend, aufbauend und unterstützend.

Aufgestiegene MeisterInnen sind vor allem für die Erde zuständig. Es gibt zwar auch andere Planeten im Universum, auf denen eine Seele in die Meisterschaft gelangen kann, doch die Erde ist DER Planet im Universum, auf den man inkarniert, wenn man wissen möchte, wie es um die eigene Meisterschaft und Schöpfungskraft "steht". Die Erde ist ein sehr exponierter Planet. Es geschieht viel Einmischung, viele Energien (sogenannte positive und negative) wirken auf die Erde. Es ist DER Ort, seine energetischen, emotionalen, spirituellen, mentalen... Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Drachen wirken anders als Engel oder aufgestiegene MeisterInnen. Sie sind eine Art "schnelle Eingreiftruppe", die an Orte geschickt wird, die ihre Energie für bestimmte Prozesse benötigt. Sie haben einen besonders starken Bezug zur Erde, weil sie hier schon oft geholfen und eingriffen haben.

Die Drachen stehen für die Yang-Energie: kraftvolle, abgrenzende, beschützende Energie. Gleichzeitig haben sie aber einen sehr starken Bezug zur Erde und zu Weiblichkeit.

Die Energie der Drachen ist beschützend, Grenzen setzend, sie steht für Führungsqualitäten.

Drachen sind allen sieben Elementen zugeordnet: Erde, Luft, Holz, Wasser, Feuer, Äther und Liebe.

Die Drachen des Feuers verfügen über eine besondere Technik: die radikale Transformation. Dabei fackeln sie alles, was nicht in der Harmonie ist, ab. Es entsteht ein Häufchen Asche und aus dieser Asche erhebt sich (wie ein Phönix aus der Asche) etwas Harmonisches. Es kann sich dabei um Organe, Körperteile, Auraschichten, Situationen, ja sogar ganze Menschen oder Tiere handeln. Das Drachen-Feuer ist nicht bedrohlich, sondern absolut liebevoll.

Um die Energiearbeit mit Einhörnern und Drachen detailliert kennen zu lernen und zu erleben, gibt es im April 2017 ein Wochenend-Seminar zu diesem Thema. Nähere Informationen sind in folgender PDF-Datei zusammengefasst:

 

2. Seelenflüstern Einzelberatungen: Babyflüstern

 
Baby

Ich möchte im Newsletter einige Beratungs-Angebote vorstellen, die es bei Seelenflüstern gibt. Heute ist das Babyflüstern an der Reihe.

Intuitive (telepathische) Kommunikation mit Tieren wird unter dem Begriff "Tierkommunikation" schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich eingesetzt, um Verständigungsschwierigkeiten zwischen Menschen und ihren Tieren auszuräumen. Dieselben Techniken der telepathischen Kommunikation können auch bei Babys und Kleinkindern angewendet werden.

Babys bekommen bei dieser Art der Kommunikation die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse auszudrücken und zu beschreiben, wie es ihnen geht. Sie können uns ihre Sicht der Welt schildern und uns in ganz neuer Form daran teilhaben lassen.

Babyflüstern erlaubt es, sich in ein Kind einzufühlen, seine Gefühle, Gedanken und sein körperliches Wohlbefinden nachzuvollziehen und mit ihm auch konkrete Probleme zu besprechen.

Dabei bedient man sich der sogenannten feinstofflichen Wahrnehmungskanäle: Hellsehen, Hellfühlen, Hellhören und Hellwissen. Diese Form der Kommunikation ist bei Naturvölkern eine völlig alltägliche Form, sich miteinander auszutauschen. Jedes Baby kommuniziert mit anderen Kindern und mit Tieren auf diesem Weg. Bei Erwachsenen stoßen sie dabei meist auf taube Ohren, denn die meisten Menschen verlernen die intuitive Kommunikation im Laufe der Kindheit.

Babyflüstern ist ca. bis zum 4. Lebensjahr möglich, auch vorgeburtlich

Mit Hilfe eines Fotos des Babys nehme ich Kontakt auf und stelle die Fragen. Die Antworten werden in einem Gesprächsprotokoll notiert, den Eltern per Mail übermittelt wird.

Kosten:

Für ein Standard-Gespräch mit Gesprächsprotokoll aus der Ferne (bis zu 7 klar definierte Fragen) verrechne ich € 65,- Ausführliche Gespräche werden nach Aufwand verrechnet (€ 65/Std. aus der Ferne bzw. € 70/Std. in der Praxis)

Ein Kurz-Gespräch, bei dem nur ein bis zwei einfache Fragen mit dem Baby geklärt werden sollen (aus der Ferne) kostet € 40,-

Babyflüstern in meiner Praxis in Wien dauern 90 Minuten und kosten € 105.

Nähere Informationen zum Babyflüstern sind in folgendem Artikel zusammengefasst, der hier zum Download als pdf-Datei bereit steht:

 

3. Tierenergethik Gruppe 24

 
Sabi

Die Ausbildung richtet sich an all jene, die viel mit Tieren zu tun haben und nach Wegen suchen, Tiere auf geistigem Wege auf allen Ebenen zu unterstützen.

Tiere verfügen über ein reiches Seelenleben. Sie denken, fühlen und handeln äußerst vielschichtig. Die feinstoffliche Ebene ist für sie selbstverständlicher Teil ihrer Realität. Die Wahrnehmung dieser energetischen Phänomene kann die Beziehung zu unseren Tieren grundlegend verändern. Wir begegnen ihnen neu - von Herz zu Herz, von Seele zu Seele.

Zahlreiche praktische Übungen dienen dazu, feinstoffliche Energien immer mehr wahrzunehmen und Schritt für Schritt deine angeborenen Fähigkeiten zur energetischen Harmonisierung wiederzuerwecken und auszubauen.

Die Techniken, die in der Ausbildung vermittelt werden, machen es Tierbesitzern und energetisch Tätigen möglich, Tiere auf verschiedenen Ebenen zu unterstützen: körperlich, emotional, mental und seelisch.

Beginn Gruppe 24: 21. Jänner 2017 , Voraussetzung ist ein Basis-Seminar Tierkommunikation.

Anmeldeschluss: 7. Jänner 2017

 

4. Tierenergethik Online Ausbildung

 
Katze

Die Online-Ausbildung richtet sich an all jene, die viel mit Tieren zu tun haben und nach Wegen suchen, Tiere auf geistigem Wege auf allen Ebenen zu unterstützen: TierbesitzerInnen und angehende TierkommunikatorInnen und TierenergethikerInnen.

Im Gegensatz zur Präsenz-Ausbildung in Wien, bei der sich die Gruppe in Abständen von ca. einem Monat trifft, findet die Kommunikation in der virtuellen Gruppe über einen geschlossenen Bereich im Seelenflüstern-Diskussionsforum statt. Einmal pro Woche gibt es eine Einheit (Theorie, Meditation, Übungsaufgabe), die von den Teilnehmer/innen zu Hause bearbeitet wird und im Forum gepostet wird. Neben ausführlichem Feedback der Ausbildungsleiterin gibt es die Möglichkeit für die Teilnehmer/innen bestehende Fragen, Probleme und Erfolge zu teilen und zu besprechen. Die Zusammenarbeit ist auf diese Weise eine sehr intensive.

Beginn Gruppe 2: 9. Jänner 2017 , Voraussetzung ist ein Basis-Seminar Tierkommunikation, das zuvor zu absolvieren ist (als eSeminar oder Präsenzseminar in Wien)

 

5. Tierkommunikation lernen

 
Pferde

Würdest du nicht auch gerne wissen, was dein Hund denkt, wenn er dich manchmal so intensiv ansieht?

Was deine Katze erlebt hat, während sie draußen unterwegs war?

Wie das Gras schmeckt, das dein Pferd gerade genüßlich kaut?

Telepathie ist eine vollkommen natürliche Form der Verständigung. Tiere, Babies sowie Naturvölker nutzen sie intuitiv. Im Basis-Seminar Tierkommunikation reaktivieren wir feinstoffliche Kommunikationskanäle, um Tiere besser zu verstehen und konkrete Botschaften von ihnen zu empfangen. Unsere Tiere wünschen sich meist nichts sehnlicher, als sich uns Menschen mitteilen zu können.

Nach dem Seminar bist du in der Lage, mittels Telepathie einfache Gespräche mit Tieren zu führen. Durch die zahlreichen Praxis-Übungen im Seminar bekommst du Sicherheit, zu unterscheiden, wie es sich anfühlt bzw. klingt, wenn ein Tier mit dir kommuniziert und wann es eigene Gedanken sind.

Nächster Termin: 3.-4. Dezember 2016

 

6. Tierkommunikation Vertiefung

 
Welpen

Für alle, die ihre Tierkommunikations-Fähigkeiten verbessern, auffrischen oder perfektionieren wollen, gibt es Übungsabende. Das Schwerpunktthema der Übungsabende richtet sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen und ist vor allem dem Üben mit mitgebrachten Tieren bzw. über Fotos/Haare aus der Ferne gewidmet.

Die Übungsnachmittage im Tiergarten Schönbrunn bietet die Möglichkeit, in der Gruppe mit Wildtieren in Gefangenschaft zu kommunizieren und ausführliches Feedback durch Gruppe und Leiterin zu erhalten.

Zu den Übungsworkshops sind alle herzlich eingeladen, die ein Basis-Seminar zur Tierkommunikation (auch bei anderen AnbieterInnen) besucht haben!

Wir ersuchen um rechtzeitige Anmeldung (bis eine Woche vor dem Termin) per Mail.

Nächste Termine:

  • Fr, 11.11.2016, 17 - 20 Uhr: Übungsabend in 1030 Wien
  • Sa, 19.11.2016, 10-13 Uhr: Tierkommunikation Übungstag im Tiergarten Schönbrunn

 

7. Botschaft der Drachen zum Thema radikale Transformation

 
Herz Feuer

Geliebte Menschen,

ihr habt oft so viel Angst vor Veränderung. Wir Drachen sagen euch, dass Veränderung die einzige Konstante in eurem Leben ist. Lasst das einmal auf euch wirken.

Veränderung ist das einzige, auf das ihr euch verlassen könnt.

Veränderung ist Leben.

Veränderung ist Transformation.

Veränderung ist Heilung.

Eure Welt verändert sich Tag für Tag, alleine durch die Schwingungserhöhung, die ihr seit 1987 auf der Erde erlebt. Es bleibt euch gar nichts anderes übrig, als euch an die Veränderung anzupassen, denn ihr seid Teil davon.

Denkt an euren Körper und die Zellen, die sich ständig neu bilden.

Pro Tag sterben in einem menschlichen Körper mehrere hundert Millionen Zellen und werden duch neu gebildete Zellen ersetzt. Auch wenn ihr glaubt, euch körperlich nicht zu verändern, ist ein ständiger Wandel auf zellulärer Ebene gegeben.

Wir Drachen lieben Veränderung! Wir blicken liebevoll auf euch Menschen und eurer Angst vor dem Neuen, dem Unbekannten und sehen, wie sehr ihr euch dadurch in eurer Lebensfreude blockiert. Viele von euch sind so sehr in alten Mustern und Gewohnheiten gefangen, dass sie selten Neues ausprobieren.

...

Die gesamte Botschaft ist im Seelenflüstern Weblog nachzulesen:

 

8. Neues Zuhause gesucht

 
Mascha

MASCHA ist schon ein älterer Hund, der man ihr Alter aber absolut nicht ansieht. Unsere Tierärztin hätte sie auf 3 - 4 Jahre geschätzt. Sie ist 8,5 Jahre, gechipt, geimpft und wurde regelmäßig entwurmt. Sie ist eine reinrassige Labradorhündin, wiegt 25 kg und ist kniehoch.

MASCHA ist sehr anhänglich und schmusebedürftig, ein aufgeweckter, lebhafter Hund und hat kein Problem mit Kindern. Sie spielt sehr gerne mit den anderen Hunden bei uns und ist bei allem mit dabei.

MASCHA ist stubenrein und Autofahren macht ihr auch nichts aus.

Wir würden uns für sie einen Einzelplatz wünschen, wo sie genau die Aufmerksamkeit bekommt, die ihr bis jetzt nicht so zu Teil wurde. Sie wird es Ihnen mit Treue und Anhänglichkeit danken. MASCHA ist ein unkomplizierter, anspruchsloser, sozialer Hund und für Leckerlies tut sie ALLES!!!! Haus mit Garten wäre sehr toll für sie, da sie es liebt, vor der Tür in der Sonne zu liegen.

Wenn Sie unserer MASCHA ein neues zu Hause geben wollen, so freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme!

Tierschutzverein Welpennesterl
0676/317 32 33
Obfrau Birgit Prohaska
ZVR: 326515779

9. Aktuelle Termine

 
Kalender

Alle Seminar-, Ausbildungs- und Workshopstarts sind im Terminkalender zu finden.

Gerne berate ich dich/Sie persönlich der Wahl der geeigneten Veranstaltung.

Gerne veranstalten wir bei Interesse auch ein Seminar in deiner/Ihrer Umgebung. Wenn du/Sie an der Organisation eines Seminars interessiert bist/sind, freuen wir uns über Kontaktaufnahme.