Zauberhaft

Barbara Fegerl

Liebe Newsletter-AbonnentInnen,

auch in diesem Newsletter möchte ich eine weitere Gruppe von Licht- und Naturwesen vorstellen, durch die man sich in der Energiearbeit unterstützen lassen kann. Heute sind die Feen an der Reihe.

Feen sind Wesen, die Magie bzw. Zauberkraft verkörpern. Daher dreht sich auch vieles im aktuellen Newsletter um dieses Thema.

Mitte Jänner ist meine Babypause zu Ende und ich biete neben Workshops und Seminaren auch wieder Einzelberatungs-Termine an, die ab sofort vereinbart werden können. Ich freue mich, wieder für Sie/Euch da zu sein.

2017 ist ein besonderes Jahr für Seelenflüstern: das 10-jährige Jubiläum. Ein guter Anlass, um zu feiern. Näheres folgt im Laufe des Jahres. Soviel möchte ich schon verraten: Es wird jeden Monat eine andere Aktion in Form einer Vergünstigung geben. Eine gute Gelegenheit, neue Angebote auszuprobieren. Den Beginn macht ein Rabatt auf Lichtimpuls-Sitzungen im Januar.

Ich wünsche Euch/Ihnen viel Freude beim Lesen des aktuellen Newsletters und einen guten Beginn des neuen Jahres!

Eure/Ihre,

Barbara Fegerl

1. Thema: Magie

 
Bäume

Feen leben in der Natur und haben ein sehr engen Bezug zu Blumen und Blüten. Sie können sich jederzeit unsichtbar machen und zeigen sich nur denjenigen, von denen sie wahrgenommen werden möchten.

Feen lieben Kinder ganz besonders und daher werden sie meist von Kindern gesehen.

Feen lieben Musik, Tanz und Gesang. Sie ziehen sich vom Trubel der Zivilisation zurück und leben in abgelegenen Wiesen, Wäldern, Bergen und Mooren. Feen lieben Menschen, ziehen sich jedoch vor groben, lauten und hartherzigen Menschen zurück.

Wer sich mit den Feen verbindet, kann von ihnen lernen, das Leben weniger tragisch zu nehmen und nach dem "Lustprinzip" zu leben: Letztendlich das zu tun, was einem wirklich Freude breitet - in körperlicher, mentaler und seelischer Hinsicht. Feen tun nie etwas, das ihnen keine Freude bereitet. Sie genießen ihr Dasein.

Die Feen machen die Menschen auf die Magie aufmerksam, mit der die Welt erfüllt ist. Es geht bei der Magie der Feen weniger darum, etwas zu verzaubern oder herbeizuzaubern, sondern vielmehr um den Zustand des Staunens über die Wunder des Alltags. Magie ist alles, was unser Herz berührt. Meist sind es die ganz kleinen, unscheinbaren Dinge, die die meiste Magie enthalten (z.B. ein Stein, eine Blüte).

Um die Energiearbeit mit Naturwesen detailliert kennen zu lernen und zu erleben, gibt es ab Januar 2017 Energieabende mit Licht- und Naturwesen . Nähere Informationen sind in folgender PDF-Datei zusammengefasst:

 

2. Seelenflüstern Einzelberatungen: Lichtimpuls-Sitzungen

 
Engel

Ich möchte im Newsletter einige Beratungs-Angebote vorstellen, die es bei Seelenflüstern gibt. Heute sind die Lichtimpuls-Sitzungen an der Reihe.

In den Lichtimpuls-Sitzungen wird mittels Händeauflegen lichtvolle Energie in bestimmte Körperstellen, die energetisch unterversorgt sind, geleitet.

Die Auraschichten werden harmonisiert, Blockaden werden unter Anleitung und mit der Unterstützung von hohen Lichtwesen harmonisiert und emotionale, mentale und seelische Blockaden durchlichtet. Es geschieht eine intensive Reinigung des Energiesystems, bei der Fremdenergien und Energiestaus gelöst werden.

Der Klient / die Klientin kann in angenehmer Atmosphäre entspannen, braucht nichts verstehen, nichts denken, nichts arbeiten ... es ist eine Zeit des Annehmens und Geschehen-Lassens.

Kosten:

Eine Lichtimpuls-Sitzung dauert 60 Minuten und kostet 70 Euro.

Im Rahmen der Jubiläums-Aktion gilt im Januar 2017 ein Rabatt von 10 Euro pro Sitzung.

Nähere Informationen zu den Lichtimpuls-Sitzungen sind in folgendem Flyer zusammengefasst, der hier zum Download als pdf-Datei bereit steht:

 

3. Seminar-Reihe "Babyflüstern / Intuitive Kommunikation"

 
Babyflüstern

Die telepathische Kommunikation ist älter als wir Menschen. Sie ist eine ganz natürliche, selbstverständliche Kommunikation zwischen Lebewesen. Die Fähigkeit dazu ist jedem von uns angeboren, geht jedoch oft im Lauf des Lebens (meist schon während der Kindheit) verloren und kann mit Hilfe von Wahrnehmungs-Übungen wiederentdeckt werden. Durch das Wiederaufleben dieser Fähigkeiten ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten der Wahrnehmung für unser gesamtes Leben.

Menschen, die sich aus den verschiedensten Gründen nicht verbal verständigen können, sind auf die Intuition und das Einfühlungsvermögen ihrer Mitmenschen angewiesen. Um gezielt auf Bedürfnisse einzugehen, ist es von unschätzbaren Wert, die Intuition zu schulen und weiter zu entwickeln.

Das Ziel der Seminare ist es, die Technik der telepathischen Kommunikation zu erlernen und zu üben, um sich über diesen Kanal mit Personen, die die verbale Sprache nicht verwenden können, einzusetzen. Durch die theoretischen und praktischen Inhalte der Seminarreihe wird die eigene Intuition verbessert und dadurch die Möglichkeit geschaffen, Bedürfnisse und Wünsche von Menschen, die sich verbal nicht verständigen können besser zu verstehen und darauf einzugehen.

Beginn: 11.03.2017

Anmeldeschluss: 25.02.2017

 

4. Aura-Reading Ausbildung

 
Reflexion

Aura- und Chakrenarbeit dient dazu, die feinstofflichen Aspekte des Lebens zu betrachten, die Hintergründe für emotionale, körperliche Blockaden und Beziehungs-Verstrickungen zu finden und zu lösen.

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist Karmaarbeit, sowie Arbeit mit dem Inneren Kind. Die Energiearbeit findet unter der Anleitung von Lichtwesen statt. Durch den direkten Herzens-Kontakt zu Engeln, aufgestiegenen Meistern, Naturwesen und anderen Lichtwesen, kann man unmittelbar mit ihnen zusammenarbeiten und sich in der Energiearbeit leiten lassen.

In der Ausbildung werden energetische Techniken erlernt und praktiziert, die für sich selbst und andere anwendbar sind. Eine Mischung aus Theorie und Praxis gewährleisten eine fundierte, ganzheitliche Ausbildung, um die erlernten Techniken verantwortungsvoll in der Energiearbeit anzuwenden.

Ziel der Ausbildung: Als AbsolventIn sind Sie in der Lage, KlientInnen kompetent und einfühlsam energetisch zu unterstützen. Sie erhalten alles Know-How, das Sie für eine Tätigkeit EnergetikerIn benötigen.

Beginn Gruppe 8: 04.03.2017

Anmeldeschluss: 18.02.2017

 

5. Workshop-Reihe "Inneres Kind"

 
Baby

Das Innere Kind ist der Teil in uns, der alle Erlebnisse der Kindheit und Babyzeit (auch vorgeburtlich) abspeichert. Alle Emotionen, Glücksgefühle und Freude, aber auch Angst, Unbehagen und Traurigkeit, wirken unser gesamtes Leben in uns nach.

Speicherungen von negativen Gefühlen oder Ängsten können große Blockaden in unserem Energiesystem verursachen und dazu führen, dass wir auch im Erwachsenenleben - teilweise scheinbar unerklärliche - starke negative Emotionen in uns spüren.

Mittels geführter Meditationen nähern wir uns in den Workshops verschiedenen Aspekten unseres Inneren Kindes und bauen auf diese Weise eine neue Beziehung, die von Vertrauen und Liebe geprägt sein darf, zu diesem inneren Anteil auf.

Detaillierte Informationen zur Arbeit mit dem Inneren Kind, energetische Techniken zum Aufspüren und Lösen von Blockaden sowie Raum zum gegenseitigen Austausch in der Gruppe runden die Workshopabende ab.

Die Workshopreihe eignet sich besonders für diejenigen, die ihrem Inneren Kind noch mehr Beachtung schenken möchten sowie für alle, die selbst energetisch tätig sind und neue Aspekte der Inneren Kind-Arbeit kennen lernen möchten.

Beginn: 16.02.2017

Anmeldeschluss: 09.02.2017

 

Neben den Abend-Workshops in Wien gibt es auch eine Online-Variante der Workshopreihe.

Beginn: 20.02.2017

Anmeldeschluss: 10.02.2017

 

6. Workshopreihe "Aktivierung der Hellsinne"

 
Sonnenblume

Feinstoffliche Wahrnehmung ist eine wichtige Basis für die meisten Formen der Energiearbeit. Je mehr wahrgenommen wird und je differenzierter die Informationen sind, desto detaillierter kann auch energetisch gearbeitet werden.

In dieser Workshopreihe widmen wir uns ganz speziell dem Training dieser Fähigkeiten. In vier Abendworkshops lösen wir Blockaden, die uns daran hindern, unserer Intuition zu vertrauen und erweitern das Spektrum der Hellsinne, die uns zur Verfügung stehen.

Die Workshops sind sowohl für Personen geeignet, die bereits Erfahrung mit feinstofflicher Wahrnehmung (z.B. in der Aura- und Chakrenarbeit oder Tierkommunikation) haben und auch für Menschen, die einen besseren Zugang zu ihrer Intuition finden möchten.

Geführte Meditationen und Wahrnehmungsübungen bieten die Möglichkeit zur Selbsterfahrung. Daneben gibt es detaillierte Informationen zu den Hellsinnen, zu Intuition und zur feinstofflichen Wahrnehmung im Allgemeinen. Ein wichtiger Bestandteil der Workshopreihe sind Schutz- und Abgrenzungstechniken, mit deren Hilfe wir die feinstoffliche Wahrnehmung bis zu einem gewissen Grad auch wieder "ausschalten" können, wenn sie uns in manchen Situationen nicht dienlich ist.

Beginn: 16.01.2017

Anmeldeschluss: 09.01.2017

 

7. Energie-Abende mit Licht- und Naturwesen

 
Fairy

Die Schwingungserhöhung der Erde konfrontiert uns nicht nur mit tiefgreifenden Veränderungen, bei denen wir oft das Gefühl haben, es werde uns der Boden unter Füßen weggerissen. Sie erlaubt es auch den Licht- und Naturwesen stärker auf der Erde zu wirken.

Jede Gruppe von Wesenheiten hat ihre ganz besonderen Qualitäten, die wir sowohl als Unterstützung im Alltag, als auch in der Energiearbeit mit uns und anderen nützen können. Die vielfältigen Energien der Naturwesen, die mit ihrer Zauberkraft und Liebe ganz besonders unser Inneres Kind berühren, bewirken eine kraftvolle Begleitung unserer Transformationsprozesse. Insbesondere der Alltag in den neuen Dimensionen, die sich durch die Schwingungs-erhöhung der Erde auftun, wird durch diese Unterstützung leichter bewältigbar. Auch die Erdheilung ist ein besonderer Schwerpunkt der Naturwesen. Sie unterstützen uns gerne bei der Energiearbeit mit Orten, Ländern, Kontinenten und der Erde (Lady Gaia) selbst.

In den "Energieabenden" lernen wir diese Wesen kennen, indem wir uns auf geführte Reisen zu ihnen begeben, ihre Energie spüren und ihre "Aufgabengebiete" besprechen. Durch das Verbinden mit diesen hohen Energien können wir Kraft für die Prozesse, mit denen uns das Leben konfrontiert, tanken, Erkenntnisse sammeln und gestärkt in den Alltag zurück kehren.

Die Gruppenenergie und die Energie der Wesen, mit denen wir uns in den Workshops verbinden, ermöglichen tiefgreifende Transformations-Prozesse. Die Energieabende erfordern kein Vorwissen. Sie können grundsätzlich auch einzeln besucht werden, es empfiehlt sich allerdings der Besuch der gesamten Reihe.

Beginn: 26.01.2017

Anmeldeschluss: 19.01.2017

 

8. Tierkommunikation lernen

 
Tierkommunikation

Würdest du nicht auch gerne wissen, was dein Hund denkt, wenn er dich manchmal so intensiv ansieht?

Was deine Katze erlebt hat, während sie draußen unterwegs war?

Wie das Gras schmeckt, das dein Pferd gerade genüßlich kaut?

Telepathie ist eine vollkommen natürliche Form der Verständigung. Tiere, Babies sowie Naturvölker nutzen sie intuitiv. Im Basis-Seminar Tierkommunikation reaktivieren wir feinstoffliche Kommunikationskanäle, um Tiere besser zu verstehen und konkrete Botschaften von ihnen zu empfangen. Unsere Tiere wünschen sich meist nichts sehnlicher, als sich uns Menschen mitteilen zu können.

Nach dem Seminar bist du in der Lage, mittels Telepathie einfache Gespräche mit Tieren zu führen. Durch die zahlreichen Praxis-Übungen im Seminar bekommst du Sicherheit, zu unterscheiden, wie es sich anfühlt bzw. klingt, wenn ein Tier mit dir kommuniziert und wann es eigene Gedanken sind.

Nächste Termine: 18.-19.02.2017 sowie 01.-02.04.2017

 

9. Tierkommunikation Vertiefung

 
Welpen

Für alle, die ihre Tierkommunikations-Fähigkeiten verbessern, auffrischen oder perfektionieren wollen, gibt es Übungsabende. Das Schwerpunktthema der Übungsabende richtet sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen und ist vor allem dem Üben mit mitgebrachten Tieren bzw. über Fotos/Haare aus der Ferne gewidmet.

Die Übungsnachmittage im Tiergarten Schönbrunn bietet die Möglichkeit, in der Gruppe mit Wildtieren in Gefangenschaft zu kommunizieren und ausführliches Feedback durch Gruppe und Leiterin zu erhalten.

Zu den Übungsworkshops sind alle herzlich eingeladen, die ein Basis-Seminar zur Tierkommunikation (auch bei anderen AnbieterInnen) besucht haben!

Wir ersuchen um rechtzeitige Anmeldung (bis eine Woche vor dem Termin) per Mail.

Nächste Termine:

  • Fr, 27.01.2017, 17 - 20 Uhr Übungsabend in 1030 Wien
  • Sa, 11.02.2017, 10 - 13 Uhr Übungstag in Schönbrunn
  • Fr, 17.02.2017, 17 - 20 Uhr Übungsabend in 1030 Wien
  • Fr, 17.03.2017, 17 - 20 Uhr Übungsabend in 1030 Wien
  • Fr, 28.04.2017, 15 - 18 Uhr Übungsnachmittag in Schönbrunn

 

10. Jubiläums-Aktion: 10% Rabatt auf Lichtimpuls-Sitzungen

 
Joy

Für alle Lichtimpuls-Sitzungen, die im Januar 2017 statt finden, werden pro Termin 10 Euro Rabatt gewährt.

Statt 70 Euro kostet jede 60-minütige Sitzung 60 Euro.

 

11. Botschaft von Maitreya zum Thema Demut

 
Herz

Ich möchte das 10-jährige Jubiläum zum Anlass nehmen, meine liebsten Channelings der letzten 10 Jahre in den aktuellen Newslettern noch einmal aufleben zu lassen. Nicht, weil es nichts Neues zu sagen gäbe, sondern weil es sich immer lohnt, sich auch bereits vorhandene Schätze unter neuen Gesichtspunkten anzusehen. Den Anfang macht eine Botschaft des aufgestiegenen Meisters Maitreya.

Geliebte Menschen,

Ihr befindet Euch in einer Zeit der Veränderung, des Umbruchs, der Wandlung.

Diese Wandlung geschieht sowohl im Außen, in der Welt, in großen Zusammenhängen, im Energiefeld der Erde, in gesellschaftlichen Strukturen als auch in Eurem persönlichen Umfeld, in Euren Beziehungen, Euren Familien aber auch in Euch selbst. In Euren Gefühlen und Gedanken. Im Rahmen dieser großen Veränderungen ist es notwendig, von Zeit zu Zeit in die Stille, in die Leere zu gehen. Es gibt Zyklen in der Natur, die Euch das vorleben.

Nehmen wir beispielsweise den Mond. Vollmond, die Fülle, der abnehmende Mond, der immer mehr in die Leere geht, bis zum Neumond, der ganz leer ist, um dann wieder gefüllt zu werden. So ist es auch in Eurem Leben. So ist der Mond eine Art Spiegel für Euch. Er zeigt Euch auf - gemäß des kosmischen Gesetzes "Wie oben so unten", dass diese Zyklen auch in Euch passieren.

Der Mond steht für das Unbewusste, die Gefühle, das Yin. Die Veränderungen des Mondes repräsentieren die Veränderung Eurer Gefühle, Eurer inneren Tiefen.

Bei jedem Neumond geht Ihr in eine Phase, die wir eine Phase der Demut nennen. Demut bedeutet nicht, dass Ihr gedemütigt werdet, dass Euch gezeigt wird, dass Ihr nichts wert seid, dass Ihr nichts könnt. Es wird nicht auf Eurem Selbstwert herumgetrampelt sondern es geht darum, in die Leere zu gehen, um sich dort selbst wieder zu finden. Denn wenn völlige Dunkelheit da, ist völlige Leere, das zeigt auch der Neumond, denn es ist dann in der Nacht völlig dunkel. Wenn nichts ist, was seid Ihr dann?

...

Die gesamte Botschaft ist im Seelenflüstern Weblog nachzulesen:

 

12. Aktuelle Termine

 
Kalender

Alle Seminar-, Ausbildungs- und Workshopstarts sind im Terminkalender zu finden.

Gerne berate ich dich/Sie persönlich der Wahl der geeigneten Veranstaltung.

Gerne veranstalten wir bei Interesse auch ein Seminar in deiner/Ihrer Umgebung. Wenn du/Sie an der Organisation eines Seminars interessiert bist/sind, freuen wir uns über Kontaktaufnahme.