Lebensfreude

Barbara Fegerl

Liebe Newsletter-AbonnentInnen,

auch in diesem Newsletter stelle ich wieder ein Symbol vor. Diesmal dreht sich vieles im aktuellen Newsletter um das Thema "Lebensfreude".

Wahre Lebensfreude zu empfinden, ist manchmal gar nicht so einfach. Den meisten gelingt es nur für kurze Momente, dann werden sie wieder von Grübeleien, Sorgen und den Widrigkeiten des Alltags eingeholt. Doch es ist so wichtig, dass wir der Lebensfreude einen großen Stellenwert im Leben einräumen, denn wir ziehen mit unseren Emotionen (ebenso wie mit den Gedanken) alles in unser Leben, was uns widerfährt. Alle Menschen, Situationen, Begegnungen, Hindernisse ... ebenso wie alle freudvolle Erlebnisse.

Gelingt es uns, uns auf Lebensfreude auszurichten, ziehen wir fast wie von selbst freudige Erfahrungen in unser Leben. Es kann so einfach sein ... und das ist es auch ... wenn unser Kopf es nicht so schwierig machen würde.

Ich wünsche Euch/Ihnen viel Freude beim Lesen des aktuellen Newsletters und einen schönen Wonnemonat.

Eure/Ihre,

Barbara Fegerl

1. Thema: Lebensfreude

 
Lebensfreude

Dieses Symbol hilft, Freude und Heiterkeit zu leben und Pflichten, Stress, Traurigkeit und andere Faktoren, die die Lebensfreude trüben, zu transformieren.

Themen:

  • Übermäßig ausgeprägtes Pflichtbewusstsein
  • Traurigkeit, alte Verletzungen
  • Quellen der Lebensfreude im Innen und Außen entdecken und sich mit ihnen verbinden
  • Echte, kindliche Freude empfinden können

Reflexionsfragen:

  • Welche Personen blockieren deine Lebensfreude? Warum haben sie eine solche Macht über dich?
  • Wann hast du das letzte Mal so richtig ausgelassen gelacht?
  • Siehst du im Kino lieber Dramen oder Komödien?
  • Was glaubst du durch übermäßiges Pflichtbewusstsein verhindern zu können?

Die Symbole sind als Symbolsets im Seelenflüstern-Shop erhältlich:

 

2. Rezensionen: Babyflüstern Teil 1

 
Cover

Ich freue mich sehr, mein neues Buch präsentieren zu dürfen, in dem sich alles um die telepathische Kommunikation mit Babys, das große Thema Kinderwunsch und die energetische Begleitung von Babys im Mutterleib dreht.

Dieses Buch soll werdende Mütter und Väter dabei unterstützen, eine Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind aufzubauen. Theoretische Inhalte, Meditationen und Channelings begleiten durch die Kinderwunschzeit, die Schwangerschaft und bereiten Eltern und Kind auf die Geburt vor.

Babyflüstern Teil 1 soll eine Brücke von den Babys zu ihren Eltern schlagen. In 41 geführten Meditationen, die auf der beiliegenden CD enthalten sind, erhalten Sie die Chance, Kontakt mit Ihrem ungeborenen Kind aufzunehmen und den Weg bis zur Geburt wahrlich gemeinsam zu gehen. Als eine Familie, die durch eine unendlich weise, noch sehr mit ihrem göttlichen Ursprung verbundene Seele bereichert wird. Es gibt vieles zu bewältigen, aber noch wichtiger: Es gilt auch, jede einzelne Phase zu genießen.

Nähere Informationen über mein Buch, eine Leseprobe und Bestellinformationen gibt es auf der Website des Triquestra Verlags. Das Buch wird innerhalb von Österreich versandkostenfrei versandt, gerne auch mit Widmung :-)

 

Als Mini-Verlag bin ich auf den Internet-Verkauf meines Buches angewiesen. Wie die meisten ja wissen, zählt im Internet vor allem das Ranking, also wie man bewertet und damit in Suchergebnissen gelistet wird. Die Rezensionen, die meine lieben Leser und Leserinnen auf Amazon hinterlassen, sind essentiell für das Bekanntmachen meines Buches. Ich habe mich daher entschlossen, kostenlose Rezensionsexemplare an diejenigen auszugeben, die sich bereit erklären, eine Rezension zu verfassen. Bitte um Verständnis, dass ich diese nur in meiner Praxis in Wien ausgeben bzw. Versandkosten nicht tragen kann.

Ich würde mich sehr über eine kurze Rezension derjenigen freuen, die mein Buch bereits gelesen haben. Vielen Dank!

 

3. Neustart eWorkshops

 
Cherry Blossom

Im Mai 2016 beginnen wieder einige Online Workshops, die auch denjenigen die Möglichkeit bieten, das vielfältige Angebot zu nutzen, die nicht in der Nähe von Wien wohnen. :-)

Bitte um Anmeldung per Mail bis eine Woche vor Beginn der eWorkshopreihen.

eWorkshopreihe "Inneres Kind"
 

Das Innere Kind ist der Teil in uns, der alle Erlebnisse der Kindheit und Babyzeit (auch vorgeburtlich) abspeichert. Alle Emotionen, Glücksgefühle und Freude, aber auch Angst, Unbehagen und Traurigkeit, wirken unser gesamtes Leben in uns nach.

Speicherungen von negativen Gefühlen oder Ängsten können große Blockaden in unserem Energiesystem verursachen und dazu führen, dass wir auch im Erwachsenenleben - teilweise scheinbar unerklärliche - starke negative Emotionen in uns spüren.

Mittels geführter Meditationen nähern wir uns in den eWorkshops verschiedenen Aspekten unseres Inneren Kindes und bauen auf diese Weise eine neue Beziehung, die von Vertrauen und Liebe geprägt sein darf, zu diesem inneren Anteil auf. Detaillierte Informationen zur Arbeit mit dem Inneren Kind, energetische Techniken zum Aufspüren und Lösen von Blockaden sowie Raum zum gegenseitigen Austausch im betreuten Diskussions-Forum runden die Workshop-Einheiten ab.

Beginn: 29. April 2016, Einstieg ist noch bis 10. Mai 2016 möglich.

 

eWorkshopreihe "Fluss des Lebens"
 

Unser Energiesystem, das aus 7 Hauptchakren und 7 Haupt-Auraschichten besteht, ist eine Basis für Energiearbeit mit uns selbst und anderen.

In unserem Chakrensystem sind zentrale Themen des Menschseins abgebildet: Verwurzelung, Stabilität, Lebensfreude, Sinnlichkeit, Macht, Ohnmacht, Selbstvertrauen, Selbstliebe, Liebe, Kommunikation, Kreativität, Selbstausdruck, Intuition, Imagination, Spiritualität, Telepathie, Zugang zur geistigen Welt uvm. Im Aurasystem sind die Energien, die wir mit uns tragen, die unser Leben ausmachen und die Themen, die wir uns für unseren Weg auf der Erde mitgebracht haben, gespeichert. Es beinhaltet alle positiven Energie, all unsere Kraft, aber auch Verletzungen, Schuldgefühle und Ängste aus diesem und früheren Leben. Unsere Umgebung reagiert auf dieses Energiefeld und beschert uns Erfahrungen, die uns auf unser Energiefeld aufmerksam machen.

In der Chakren- und Auraarbeit haben wir die große Chance, uns diesen Themen geistig zu nähern und damit die Alltagssituationen bewusster zu erleben, ihr Eingebundensein in die geistigen Gesetze zu erkennen und den Alltag wahrlich als Herausforderung zu sehen. Die Auseinandersetzung in dieser Form hilft uns, Entwicklungsschritte müheloser zu machen und uns Blockaden aktiv zu nähern, um nicht in einem ewigen Kreislauf ähnlicher, schmerzhafter Erfahrungen hängen zu bleiben. Die Aura- und Chakrenarbeit kann als Erkenntnisprozess dazu dienen, zu erkennen, was einem das Leben schon seit langer Zeit mitteilen möchte und die Herausforderungen des Alltags bewusst anzunehmen und sie in heilsame Erfahrungen umzuwandeln.

In der eWorkshopreihe nähern wir uns mittels geführter Reisen uns selbst: einerseits durch den Kontakt zu unserer Intuition, zur Seelenweisheit, anderseits durch konkrete Werkzeuge, die uns helfen, die Botschaften des Lebens zu entschlüsseln und in Heilung umzuwandeln. Die Energie der virtuellen Gruppe und die Energie der Lichtwesen, mit denen wir uns in den eWorkshops verbinden, ermöglichen tiefgreifende Heilungsprozesse. Ein weiterer Schwerpunkt der eWorkshopreihe ist die Aura- und Chakrenwahrnehmung ("Auralesen") bei uns selbst und anderen. Alle Meditationen und Übungen zur Aura- und Chakrenwahrnehmung (Aura- und Chakrenreading) sind an die Schwingungserhöhung der Erde angepasst und sowohl für "Anfänger" als auch für "Fortgeschrittene" in der Energiearbeit gleichermaßen entwicklungsfördernd.

Der gegenseitige Austausch im betreuten Diskussions-Forum rundet die Workshop-Einheiten ab. Benötigt werden ein Computer mit Internetzugang und ca. 5 Stunden Zeit pro Workshop-Einheit (die jeweils 3 Wochen dauert) für Theorie, jeweils zwei intensive, geführte Meditationen und Reflexion. Die eWorkshopreihe erfordert kein Vorwissen.

Beginn: 12. Mai 2016, Anmeldeschluss: 8. Mai 2016

 

eWorkshopreihe "Aktivierung der Hellsinne"
 

Feinstoffliche Wahrnehmung ist eine wichtige Basis für die meisten Formen der Energiearbeit. Je mehr wahrgenommen wird und je differenzierter die Informationen sind, desto detaillierter kann auch energetisch gearbeitet werden.

In dieser eWorkshopreihe widmen wir uns ganz speziell dem Training dieser Fähigkeiten. In vier Abendworkshops lösen wir Blockaden, die uns daran hindern, unserer Intuition zu vertrauen und erweitern das Spektrum der Hellsinne, die uns zur Verfügung stehen.

Geführte Meditationen und Wahrnehmungsübungen bieten die Möglichkeit zur Selbsterfahrung. Daneben gibt es detaillierte Informationen zu den Hellsinnen, zu Intuition und zur feinstofflichen Wahrnehmung im Allgemeinen. Ein wichtiger Bestandteil der eWorkshopreihe sind Schutz- und Abgrenzungstechniken, mit deren Hilfe wir die feinstoffliche Wahrnehmung bis zu einem gewissen Grad auch wieder "ausschalten" können, wenn sie uns in manchen Situationen nicht dienlich ist.

Beginn: 25. Mai 2016, Anmeldeschluss: 18. Mai 2016

 

4. Seminar Aktivierung der Hellsinne

 
Licht

Feinstoffliche Wahrnehmung ist eine wichtige Basis für die meisten Formen der Energiearbeit. Je mehr wahrgenommen wird und je differenzierter die Informationen sind, desto detaillierter kann auch energetisch gearbeitet werden.

In diesem Seminar widmen wir uns ganz speziell dem Training dieser Fähigkeiten. Wir lösen Blockaden, die uns daran hindern, unserer Intuition zu vertrauen und erweitern das Spektrum der Hellsinne, die uns zur Verfügung stehen.

Das Seminar ist sowohl für Personen geeignet, die bereits Erfahrung mit feinstofflicher Wahrnehmung (z.B. in der Aura- und Chakrenarbeit oder Tierkommunikation) haben und auch für Menschen, die einen besseren Zugang zu ihrer Intuition finden möchten.

Geführte Meditationen und Wahrnehmungsübungen bieten die Möglichkeit zur Selbsterfahrung. Daneben gibt es detaillierte Informationen zu den Hellsinnen, zu Intuition und zur feinstofflichen Wahrnehmung im Allgemeinen. Ein wichtiger Bestandteil der Workshopreihe sind Schutz- und Abgrenzungstechniken, mit deren Hilfe wir die feinstoffliche Wahrnehmung bis zu einem gewissen Grad auch wieder "ausschalten" können, wenn sie uns in manchen Situationen nicht dienlich ist.

Seminartermin: 18.-19. Juni 2016, Anmeldeschluss: 10. Juni 2016

 

5. Tierenergethik Gruppe 24

 
schlafender Hund

Die Ausbildung richtet sich an all jene, die viel mit Tieren zu tun haben und nach Wegen suchen, Tiere auf geistigem Wege auf allen Ebenen zu unterstützen.

Tiere verfügen über ein reiches Seelenleben. Sie denken, fühlen und handeln äußerst vielschichtig. Die feinstoffliche Ebene ist für sie selbstverständlicher Teil ihrer Realität. Die Wahrnehmung dieser energetischen Phänomene kann die Beziehung zu unseren Tieren grundlegend verändern. Wir begegnen ihnen neu - von Herz zu Herz, von Seele zu Seele.

Zahlreiche praktische Übungen dienen dazu, feinstoffliche Energien immer mehr wahrzunehmen und Schritt für Schritt deine angeborenen Fähigkeiten zur energetischen Harmonisierung wiederzuerwecken und auszubauen.

Die Techniken, die in der Ausbildung vermittelt werden, machen es Tierbesitzern und energetisch Tätigen möglich, Tiere auf verschiedenen Ebenen zu unterstützen: körperlich, emotional, mental und seelisch.

Beginn Gruppe 24: 24. September 2016 , Voraussetzung ist ein Basis-Seminar Tierkommunikation

 

6. Tierkommunikation lernen

 
Pferde

Würdest du nicht auch gerne wissen, was dein Hund denkt, wenn er dich manchmal so intensiv ansieht?

Was deine Katze erlebt hat, während sie draußen unterwegs war?

Wie das Gras schmeckt, das dein Pferd gerade genüßlich kaut?

Telepathie ist eine vollkommen natürliche Form der Verständigung. Tiere, Babies sowie Naturvölker nutzen sie intuitiv. Im Basis-Seminar Tierkommunikation reaktivieren wir feinstoffliche Kommunikationskanäle, um Tiere besser zu verstehen und konkrete Botschaften von ihnen zu empfangen. Unsere Tiere wünschen sich meist nichts sehnlicher, als sich uns Menschen mitteilen zu können.

Nach dem Seminar bist du in der Lage, mittels Telepathie einfache Gespräche mit Tieren zu führen. Durch die zahlreichen Praxis-Übungen im Seminar bekommst du Sicherheit, zu unterscheiden, wie es sich anfühlt bzw. klingt, wenn ein Tier mit dir kommuniziert und wann es eigene Gedanken sind.

Nächste Termine: 4.-5. Juni, 23.-24. Juli 2016

 

9. Tierkommunikation Vertiefung

 
Katze

Für alle, die ihre Tierkommunikations-Fähigkeiten verbessern, auffrischen oder perfektionieren wollen, gibt es Übungsabende. Das Schwerpunktthema der Übungsabende richtet sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen und ist vor allem dem Üben mit mitgebrachten Tieren bzw. über Fotos/Haare aus der Ferne gewidmet.

Die Übungsnachmittage im Tiergarten Schönbrunn bietet die Möglichkeit, in der Gruppe mit Wildtieren in Gefangenschaft zu kommunizieren und ausführliches Feedback durch Gruppe und Leiterin zu erhalten.

Zu den Übungsworkshops sind alle herzlich eingeladen, die ein Basis-Seminar zur Tierkommunikation (auch bei anderen AnbieterInnen) besucht haben!

Wir ersuchen um rechtzeitige Anmeldung per Mail.

Termine:

  • Fr, 20.05.2016, 17 - 20 Uhr Übungsabend in 1030 Wien
  • Fr, 17.06.2016, 15 - 18 Uhr Übungsnachmittag in Schönbrunn
  • Fr, 24.06.2016, 17 - 20 Uhr Übungsabend in 1030 Wien

 

8. Botschaft von Konfuzius zur Neuen Erde

 
Green Trees

Geliebte Menschen,

es ist eine neue Zeit angebrochen.

Eine Zeit, in der Grenzen immer mehr verschwimmen. In der es von immer kleinerer Bedeutung ist, wo du als Person beginnst und wo du endest, wo die andere Person beginnt und endet. Ihr Menschen seid alle eins, teilt euch eine Welt.

Ihr seid weder von der Tier- noch von der Pflanzenwelt abgeschnitten. Die einzige Trennung, die existiert, manifestiert ihr in euren Köpfen.

Ihr Menschen könnt ohneeinander nicht leben. Isolation führt zu Verzweiflung, Krankheit und manchmal sogar zum Tod. Ihr seid soziale Wesen, die den Austausch mit anderen suchen und brauchen.

Jegliche Trennung, Ausgrenzung und Abwehr entspringt einer tiefen Verunsicherung der Person, die ausgrenzt. Denn seid ihr euch euer Selbst sicher, braucht ihr auch eure Abwehrhaltung nicht.

Ein Menschen, der versucht, andere von sich fernzuhalten, der sich abschottet und andere ausgrenzt, lebt im Mangel. Ausgrenzung ist ein Hilfeschrei. Immer.

...

Die gesamte Botschaft ist im Seelenflüstern Weblog nachzulesen:

 

9. Neues Zuhause gesucht

 
Lizzy

LIZZY ist 2 Jahre alt, gechipt, geimpft, und wurde regelmäßig entwurmt. Sie ist ein Mischling und wadenhoch. Sie wiegt 5 kg.

LIZZY ist ein schmusebedürftiger Hund, neugierig, überall mit dabei und hat bei uns schon viel gelernt.

Sie ist verspielt, genießt Kuscheleinheiten und hat kein Problem mit Kindern und anderen Hunden. Sie spielt gerne und ausdauernd mit unserem Hunderudel im Garten. LIZZY geht schon brav an der Leine und möchte am liebsten immer in der Nähe ihrer Familie sein.

Am Anfang ist sie - vor allem Männern gegenüber - misstrauisch, das gibt sich aber sehr schnell! Für ein Leckerlie macht sie fast alles!

Sie liebt Spaziergänge, lernt sehr schnell und würde sich über ein Haus mit Garten sicher freuen. Bei regelmäßigen auswärtigen Hundekontakten, wäre LIZZY der geeignete Hund für eine Alleinhaltung. Auch für ältere Personen, die sich viel mit ihr beschäftigen, wäre LIZZY geeignet.

LIZZY ist stubenrein. Autofahrten mag sie momentan noch nicht so sehr, obwohl das schon viel besser wurde, seit sie bei uns ist.

Der Besuch einer Hundeschule wäre für sie perfekt, denn sie kannte nichts, als sie zu uns kam. LIZZY entspricht vielleicht nicht dem Schönheitsideal, macht jedoch mit ihrer Liebenswürdigkeit und Anhänglichkeit alles wett!

Wenn Sie unserer LIZZY ein neues zu Hause geben wollen, so freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme!

Tierschutzverein Welpennesterl
0676/317 32 33
Obfrau Birgit Prohaska
ZVR: 326515779

Unter "zu vergeben" finden Sie unseren Fragebogen, den Sie bei Interesse bitte ausfüllen und absenden wollen.

10. Aktuelle Termine

 
Kalender

Alle Seminar-, Ausbildungs- und Workshopstarts sind im Terminkalender zu finden.

Gerne berate ich dich/Sie persönlich der Wahl der geeigneten Veranstaltung.

Gerne veranstalten wir bei Interesse auch ein Seminar in deiner/Ihrer Umgebung. Wenn du/Sie an der Organisation eines Seminars interessiert bist/sind, freuen wir uns über Kontaktaufnahme.